Programmhöhepunkte

10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Spendenlauf, Start und Ziel: Steintor

10 bis 16.30 Uhr
Kleine Zeitungen an den Ständen,
Kaffee, Grillen, Getränke

In der Stadthalle
11 Uhr bis 12.30 Uhr
Chancen und Risiken für Kuba
Vortrag mit anschließender Diskussion
Referent: Jörg Rückmann, Cuba sí, Arbeitsgemeinschaft der LINKEN

15 Uhr bis 16.30 Uhr
Wie ein Buch entsteht ...
... erklärt Katharina Wieker. Anschließend liest sie aus einem ihrer Bücher. Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Eintritt: 2 Euro, Veranstalter: Buchhandlung „Schatzinsel“ Kartenvorverkauf unter: Tel.: 03338-761991

Auf der Bühne
10 Uhr Eröffnung
André Stahl, Bürgermeister der Stadt Bernau sowie Dagmar Enkelmann, Stadtverordnete (LINKE), eröffnen das „Pressefest“

10.30 Uhr bis 11 Uhr
Vorstellung der anwesenden kleinen Zeitungen

11 Uhr bis 11.30 Uhr
Zwei starke Frauen
Marianne Buggenhagen, Deutschlands erfolgreichste Leichtathletin, und Diana Golze, Brandenburgs Ministerin für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Frauen, im Interview.

11.45 Uhr
Bekanntgabe des Ergebnisses des Spendenlaufes

12 Uhr bis 12.30 Uhr:
Was machen LINKE in der Regierung? 
Interview mit Klaus Lederer (LINKE), Kultursenator in Berlin und Ralf Christoffers, Fraktionsvorsitzender der LINKEN in Brandenburg.

12.30 Uhr bis 13 Uhr
Musik mit Bastian Brehmer

13 Uhr bis 13.30 Uhr
Bestimmt Journalismus noch die öffentliche Meinung?
Interview mit Klaus Feldmann, ehemaliger Nachrichtensprecher und Buchautor

14 Uhr bis 15 Uhr
Klezmer-Musik mit der Gruppe „manifest“

15 bis 15.30 Uhr
LINKE in den Bundestag
Interview mit Harald Petzold, Bundestagsabgeordneter der LINKEN und Kerstin Kühn, Kandidatin der Barnimer LINKEN für den Bundestag.

16 bis 16.30 Uhr
Wie städtisch kann der ÖPNV werden?
Sebastian Walter interviewt Dagmar Enkelmann, Vorsitzende der Stadtfraktion der LINKEN in Bernau, und Lutz Kupitz, Vorsitzender der Barnimer Kreistagsfraktion der LINKEN

16.45 Uhr
... und tschüß bis zum nächsten Mal
Abschluss der Veranstaltung durch Sebastian Walter, Kreisvorsitzender der Barnimer LINKEN

Ganztags
Angebote für Kinder vor der Stadthalle:
Kinderschminken, Fingertattoos, Malen, Popcorn u.v.m.

„Autorengala“ zum Pressefest
19 Uhr, Stadthalle
u. a. mit Klaus Feldmann, Hans-Dieter Schütt, Tanja Dückers. Vor, nach und während der Lesungen gibt es Rock-Musik der Gruppe blank.
Eintritt: 12 €
Kartenvorverkauf: in der Buchhandlung Schatzinsel, Tel.: 03338-761991;
Vorbestellungen per E-Mail: offeneworte@dielinke-barnim.de

 

 

 
18. April 2017

Pressefest kleiner Zeitungen am 15. Juli in Bernau

Buntes Programm aus Sport, Kultur und Politik

Das Steintor in Bernau war Start und Ziel für die 35 Läuferinnen und Läufer.

Es war ein Erfolg im letzten Jahr, die Neuauflage des früheren „Pressefestes der kleinen Zeitungen“. Und so laden die Barnimer LINKE, die Landesarbeitsgemeinschaft „Rote Reporter“ der LINKEN sowie die Buchhandlung „Schatzinsel“ und die Tageszeitung „neues deutschland“ auch in diesem Jahr wieder zu diesem Fest ein. Zeit und Ort: 15. Juli von 10 bis 17.30 Uhr rund um das Steintor; und am Abend lockt wieder ein schönes Kulturprogramm in die Stadthalle.

Das bunte Tagesprogramm aus Sport, Kultur und Politik wird in diesem Jahr noch aufgestockt. So wird es parallel zum Open Air-Fest insgesamt verschiedene Programme in der Stadthalle Bernau geben: darunter von 11 bis 12.30 Uhr einen aktuellen Bildvortrag zu Kuba, organisiert von Cuba sì Bernau.

Der im letzten Jahr erstmals organisierte Spendenlauf soll zu einer Tradition werden und wird auch das diesjährige Pressefest einleiten. Von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr können Sportlerinnen und Sportler auf den etwa 420 Meter langen Rundkurs vom Steintor entlang der Stadtmauer und des Schwanenteiches gehen. Unterstützt werden sollen damit wieder Ferienangebote des gemeinnützigen Vereins „Eltern helfen Eltern Bernau e.V.“. Der Erfolg des letzten Jahres: Insgesamt 553 Euro wurden gespendet. Dafür bedankt sich der Verein noch einmal herzlich bei allen Läufern und Spendern und hofft auf eine rege Teilnahme in diesem Jahr.

Politische Talks sind über den Tag verteilt geplant, unter anderem mit dem Bundestagsabgeordneten Harald Petzold und der Bundestagskandidatin Kerstin Kühn. Viele weitere Gäste werden erwartet. Die Programm-Höhepunkte finden Sie in der rechten Spalte.

Einen Gesamtüberblick über den Ablauf des Pressefestes wurde in der jüngsten Ausgabe der "Offene Worte" veröffentlicht.

 

Zum Spendenlauf

Start und Ziel des Laufes am 15. Juli ist das Steintor in Bernau. Hier beginnt das Rennen um 10.30 Uhr.

Das Verfahren: Man „besorgt“ sich einen Spender, der je gelaufene Runde einen selbst festzulegenden Obolus an den Verein „Eltern helfen Eltern Bernau e.V.“ spenden wird; dieser wird mit einem Stand vor Ort sein.

Jeder Starter eines Barnimer Sportvereins erläuft für seinen Verein zusätzlich 9 Euro:
Dagmar Enkelmann, Margitta Mächtig und Ralf Christoffers spenden jeweils 3 Euro je Starter eines Barnimer Sportvereins an den jeweiligen Verein.

Anmeldungen der Mitglieder Barnimer Sportvereine bis 13. Juli 2017 erbeten an: offeneworte@dielinke-barnim.de. Bitte Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Kontaktperson des Sportvereins (wegen Überweisung der Spenden) sowie die Anzahl der Starter mitteilen. Nachmeldungen am 15. Juli bis 10 Uhr möglich.