16. April 2012

Klausurtagung des Kreisvorstandes am 13./14.04.12 in Schöneiche bei Berlin

Der Kreisvorstand der Barnimer LINKEN traf sich in Schöneiche zu einer zweitägigen Klausurtagung. Die GenossInnen arbeiteten intensiv an den politischen Herausforderungen der beiden kommenden Jahre. Auf dem Programm standen die Leitbilddebatte, die Parteireform, die kommenden Bundestags- und Kommunalwahlen und die Aufgabenverteilung innerhalb des Kreisvorstandes.

Aus Sicht des Kreisvorstands steht die Leitbilddebatte „Barnim 2020“ in den nächsten Monaten im Fokus der politischen Arbeit. Dazu wurden erste Ideen gesammelt und Arbeitsgruppen zu einzelnen Gebieten gebildet:
1. Regionale Entwicklungsräume & Wirtschaftskreisläufe,
2. Bildung & Kinder-Jugend-Hilfe,
3. Energie & Null-Emmissions-Strategie und
4. Verkehr & Infrastruktur.
Die AG´s erarbeiten in den kommenden zwei Monaten Thesenpapiere, welche erst innerhalb des Kreisvorstandes und dann im Verlauf des Jahres (partei)öffentlich diskutiert werden sollen. Wer Interesse an der Mitarbeit in einer der AG´s hat, meldet sich bitte beim Kreisgeschäftsführer Frank Müller: fmueller@dielinke-barnim.de

Der Kreisvorsitzende Sebastian Walter stellte die Ergebnisse der Mitgliederumfrage, welche wir im Herbst 2011 durchgeführt haben, dem Kreisvorstand vor. Über 100 Mitglieder haben sich daran beteiligt. Die Ergebnisse werden in die Leitbilddebatte, die Parteireform und die politische Arbeit der kommenden Jahre einfließen. Deutlich wurde unter anderem, dass unsere Kreiszeitung „Offene Worte“ eines der wichtigsten Kommunikationsmittel im Kreisverband ist. An der Optimierung ihres Vertriebes wird verstärkt gearbeitet. Weiterhin wird der Kreisvorstand die bisherigen Fortschritte in der Öffentlichkeitsarbeit und der Mitgliederbetreuung vertiefen. Der Kreisvorsitzende fasste zusammen: Die vorhandenen Strukturen sind zu einem Großteil nicht mehr zeitgemäß, Information bleiben zu oft auf der Strecke, neue Mitglieder sind nur schwer in die bisherigen Strukturen einzubinden. Diese Herausforderungen will der Kreisvorstand annehmen.

Die Ideen zur Mitgliedergewinnung im Kreisverband wurden in einem Vortrag „Wir nehmen noch Mitglieder auf! Wie könnte erfolgreiche Mitgliedergewinnung aussehen?“ des Stellvertretenden Kreisvorsitzenden Thomas Sohn vorgestellt. Hierbei ging er vor allem auf die rückläufige Mitgliederentwicklung und den geringen Frauenanteil in der Mitgliedschaft ein (37%). Die generelle Bereitschaft sich an Parteien zu binden und die Glaubwürdigkeit der LINKEN bzw. der Parteien insgesamt müssen dabei bedacht werden. Eine aktive Mitgliederwerbung sei nötig, denn nicht alle potentiellen Mitglieder finden von allein in unsere Partei. Eine vorrangige Frage ist hierbei, wie sich neue Mitglieder konkret einbringen können? Das wichtigste Mittel zur Mitgliederwerbung, sei das persönliche Gespräch durch die bereits aktiven GenossInnen. Der Kreisvorstand beschloss, eine Projektgruppe zur weiteren Bearbeitung des Themas zu gründen.

Über die kommenden Wahlen tauschte sich der Kreisvorstand am Samstagnachmittag aus. Die nächsten Bundestagswahlen finden höchstwahrscheinlich im September 2013 statt. Im Jahr 2009 konnte DIE LINKE beide Direktmandate im Barnim (übergreifend mit MOL bzw. Uckermark) gewinnen (MdB Dr. Dagmar Enkelmann und MdB Sabine Stüber). Der Kreisvorstand war sich in dem Ziel einig, dass beide Direktmandate wieder gewonnen werden sollen. Im Jahr 2014 stehen Kommunalwahlen an. Zur Vorbereitung auf die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Wahlen dient unsere aktuelle Leitbilddebatte. Die Suche nach KandidatInnen hat bereits begonnen und soll in allen Kommunalwahlkreisen intensiviert werden. Ein erster Austausch über die Landtagswahlen im Jahr 2014 wird später erfolgen.

Der Kreisvorstand legte organisatorische und regionale Zuständigkeiten für die nächsten beiden Jahre fest.
Regionale AnsprechpartnerInnen im Kreisvorstand:

Bernau

Thomas Sohn

Werneuchen/Ahrensfelde

Frank Müller

Eberswalde

Karin Wagner

Britz-Chorin

Sebastian Walter

Schorfheide

Thomas Sohn

Oderberg

Lutz Kupitz
Michael Luthardt

Panketal

Christian Rehmer

Joachimsthal

Sebastian Walter
Margitta Mächtig

Wandlitz

Angelika Sperling

Biesenthal

Josie Rücker

Weitere AnsprechpartnerInnen für organisatorische Aufgaben:

Kommunalwahl 2014

Margitta Mächtig

Mitgliederbetreuung

Frank Müller

Kontakt MdL und MdB

Sebastian Walter

Kontakt Landesvorstand

Irene Koeppe

Mitgliedergewinnung

Thomas Sohn

Linksaktiv

Dominic Rabe

Kontakt Landesausschuss

Frank Müller

Kontakt Jugendverband

Irene Koeppe

Politische Bildung

Thomas Sohn

Öffentlichkeitsarbeit

Christian Rehmer

Kontakt andere Kreisverbände

Sebastian Walter, Irene Koeppe und Thomas Sohn

KreiswahlleiterIn

Wird später benannt.

Die nächsten Termine:
26.04.2012 LINKER Stammtisch in Bernau, 19 Uhr, Kreisgeschäftsstelle
01.05.2012 Kundgebung in Bernau, 10:00 – 15:00 Uhr, Marktplatz
01.05.2012 Diskussionsrunde „Von Arbeit leben“ in Eberswalde, 15:00 – 17:00 Uhr, Paul-Wunderlich-Haus am Marktplatz (veranstaltet von der LINKEN und dem Arbeitslosenverein), Eintritt frei
01.05.2012 Maifest in Werneuchen, 10 Uhr, Marktplatz
11.05.2012 Gesamtmitgliederversammlung Stadtverband Eberswalde, 18 Uhr, Paul-Wunderlich-Haus
25.-27.05.12 Pfingsten mit DIE LINKE am Werbellinsee
Die nächste Kreisvorstandssitzung findet am 23. Mai 2012 um 18 Uhr in Panketal statt.