4. August 2011

16. Kreisvorstandssitzung am 13.07.2011 in Bernau

Aktuelle Themen aus der letzten Kreistagssitzung wurden ausführlich diskutiert. Das Interessenbekundungsverfahren für das Altenheim „Webers Ablage“ in Eberswalde wurde noch einmal diskutiert und Schlussfolgerungen für die weitere politische Arbeit gezogen. DIE LINKE. Barnim wird sich für den Erhalt des Altenheims in kommunaler Hand einsetzen. Die GLG steht aus unserer Sicht hier in der Pflicht. Eine Schließung des Altenheims steht für uns nicht zur Debatte und muss verhindert werden. Der Antrag der LINKEN zur Umstellung auf LED-Leuchten in Landkreisobjekten wurde angenommen.

Den größten Raum nahm die Diskussion über das weitere Vorgehen im Bürgermeisterwahlkampf insbesondere in Wandlitz ein. Die letzten Ereignisse, insbesondere die Plagiatsvorwürfe gegen unseren Kandidaten haben für große Verwirrung innerhalb des Kreisverbandes gesorgt. Der Kreisvorstand konnte Frank Bergner auf seiner Sitzung begrüßen. Der Kreisvorsitzende machte nach langer Diskussion deutlich, dass es hier in Zukunft bessere Kommunikation zwischen den Akteuren vor Ort und dem Kreisvorstand geben muss. Alle waren sich einig, dass wir jetzt umso mehr einen aktiven Wahlkampf in Werneuchen und Wandlitz führen müssen.

Desweiteren stimmte der Kreisvorstand über die finanziellen Mittel für den Wahlkampf in Werneuchen und Wandlitz ab und besprach das weitere organisatorische und strategische Vorgehen im Vorfeld der Wahlen.

Der Kreisvorstand verständigte sich auch zu den geplanten „Sprechstunden unter freiem Himmel“. Die Termine sind unter www.dielinke-barnim.de und in den aktuellen Offenen Worten zu finden.

Im Rahmen des Projektes DIE LINKE. Barnim 2020 bestätigte der Kreisvorstand eine Vorlage zur Mitgliederbefragung im Kreisverband Barnim. Diese wird allen Mitgliedern in den nächsten Wochen zugeschickt. Eine Auswertung der Befragung soll im September stattfinden.

Der Kreisvorstand verständigte sich auch auf die Planung eines „Roten Grillens“ am 17.09.2011 am Wukensee in Biesenthal. Dieser Termin soll als Aktiventreffen genutzt werden um sich bei den aktiven Wahlkämpfern zu bedanken, mit vielen Mitgliedern und Sympathisanten ins Gespräch zu kommen und neuen Schwung für die etwaigen Stichwahlen zu holen. Auch hierzu werden Einladungen verschickt.

Termine:
23. August – 19:00 Uhr Diskussion mit Bürgermeisterkandidaten im Goldenen Löwen auf Einladung der MOZ, bitte durch Genossen unterstützen
25. August 19:00 Uhr, Barnimer Hof in Basdorf, Diskussionsveranstaltung zu grünen Themen 03. September Sommerfest in Wandlitz
11. September Bürgermeisterwahlen im Barnim