Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schülergenerationen „gingen durch ihre Hände“ und sie kann es immer noch nicht lassen!

Seit 1969 bis zu ihrer Berentung arbeitete Frau Christa Stiller ununterbrochen an der weiterführenden Schule Werneuchen (heute Europaschule Werneuchen) als Mathematiklehrerin.

Ihr Ziel war es stets, jeden Schüler zum Abschlussziel zu führen, manchmal dem Nichtsversteher über den Kopf streichelnd, manchmal den Nichtwollenden auch barsch ansprechend. Erfolge gaben ihr recht. Heutige Eltern, Großeltern und sogar Urgroßeltern bestätigen das. „Frau Stiller ist in Werneuchen eine Institution, bei ihr haben wir etwas gelernt.“ Und heutige Werneuchener Grundschüler, Werneuchener Oberschüler, sogar Werneuchener Schüler, die in anderen Orten weiterführende Schulen besuchen, nehmen ihre Hilfsbereitschaft in Anspruch. Noch immer erteilt sie ehrenamtlich Nachhilfe in Mathematik.

Die Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Werneuchen hat sich dazu entschlossen, diese jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit offiziell zu würdigen und schlägt der Stadtverordnetenversammlung vor,  Frau Christa Stiller in das Ehrenbuch der Stadt Werneuchen neben  ehemaligen Abgeordneten, vielen ehrenamtlich Tätigen, Feuerwehrleuten u.a. einzutragen.