Sozialisten

Zu dem heute verabschiedeten 15. Entwicklungspolitischen Bericht der Bundesregierung erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM), demnach in diesem Jahr bislang 1089 Menschen im Mittelmeer ums Leben gekommen sind, äußert sich die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
Am 25. April trafen sich der Präsident des Europäischen Gerichtshofs, Koen Lenaerts, und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, in Luxemburg zu politischen Gesprächen. Dabei diskutierten sie über die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, die Lage und Gefährdungen in der...
 
Pressemeldungen aus dem Kreisverband
6. April 2017 DIE LINKE. Barnim

DIE LINKE stärkt Kunst und Kultur in Brandenburg

In den nächsten Wochen startet ein Förderprogramm des Landes, mit dem Künstlerinnen und Künstler Unterstützung für ihre Ateliers beantragen können. Dazu erklären die beiden Barnimer Landtagsabgeordneten Margitta Mächtig und Ralf Christoffers: '"Kunst und Kultur sind uns viel wert. Das drückt sich auch im Landeshaushalt für 2017 und 2018... Mehr...

 
13. März 2017 DIE LINKE. Barnim

Als hätten wir uns schon immer gekannt

Zwei starke Frauen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Feier der LINKEN anlässlich des Internationalen Frauentages Anfang März in Hoppegarten. Die Autorin Gisela Steineckert und die Bundestagskandidatin in Märkisch-Oderland/Süd-Barnim, Kerstin Kühn, erfreuten und ermunterten dabei rund 70 Frauen und Männer mit ihren Gedanken in unruhiger Zeit.... Mehr...

 
3. März 2017 DIE LINKE. Barnim

Bundesgelder für ehemalige Gewerkschaftshochschule

Mit Freude haben die Landtagsabgeordneten der LINKEN, Ralf Christoffers und Margitta Mächtig, die Entscheidung des Bundes begrüßt, 670 000 Euro für den Bau eines Besucherzentrums auf dem Gelände der ehemaligen Gewerkschaftshochschule "Fritz Heckert" in Bernau-Waldfrieden bereit zu stellen. Voraussetzung dafür war die Aufnahme auf die... Mehr...

 
3. März 2017 DIE LINKE. Barnim

Spende an die Hinterbliebenen

Dem Spendenaufruf der Gewerkschaft der Polizei folgend, haben die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag am 2. März beschlossen, für die beiden in Oegeln durch einen Amokfahrer getöteten Polizisten aus ihrem Sozialfond zu spenden. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ralf Christoffers: "Die Mitglieder der Fraktion... Mehr...

 
Pressemeldungen Land Brandenburg

Keine Artikel in dieser Ansicht.